• martin.fuka

Ist auch bei Ihnen am Monatsende mehr Monat als Geld übrig?

Kennen Sie das, wenn am Monatsende mehr Monat als Geld übrig ist?! Ich habe mich in den letzten Monaten mit vielen Menschen aus den verschiedensten gesellschaftlichen Schichten unterhalten. Viele sind in Kurzarbeit, viele haben Ihren Job verloren, und einige haben Angst vor der Zukunft.


Ich habe mit einem jungen Mann gesprochen, der mir sagte, er verdiene nur € 1.400,00 netto und weiß nicht, wie er über die Runden kommen soll. Mit Zigaretten, Miete, Auto, Versicherungen, Handy, Internet hat er ca. € 1.210,00 Fix Ausgaben im Monat und das Konto ist meist überzogen. Und irgendwas will er natürlich auch Essen. Mit dem Urlaubs- und Weihnachtsgeld versucht er das dann immer auszugleichen und er sieht keine Möglichkeit, sich etwas als Vorsorge oder Reserve auf die Seite zu legen. Dann haben wir gemeinsam eine Haushaltskostenanalyse (Eingaben/Ausgaben Rechnung) durchgeführt und so ca. € 140,00 im Monat an Einsparungspotenzial feststellen können. Sichtlich dankbar erzählt mir derselbe junge Mann beim Gehen, dass er sich ein Paar neue Markenschuhe um € 320,00 und ein I-Phone um € 890,00 gekauft hat! Ich fragte ihn ganz höflich, aber mit sichtbar verblüfftem Gesichtsausdruck, ob das aufgrund seiner finanziellen Situation wirklich unbedingt notwendig war? Da antwortete er ganz locker: "Natürlich, ihm gefielen diese Schuhe und er wollte sie unbedingt haben. Seine Freunde haben alle solche Schuhe."


Ich habe jetzt einige Wochen darüber nachgedacht, und ich gebe zu, ich verstehe es noch immer nicht! Viele Menschen, die weit mehr als das doppelte verdienen, geben nicht € 320,00 für ein Paar Schuhe aus. Meine teuersten Qualitätsschuhe, die ich gekauft habe, haben nicht so viel gekostet. Auch wenn ich es mir leisten hätte können, wollte ich einfach nicht so viel Geld für ein Paar Schuhe ausgeben. Was bewegt diesen jungen Mann dazu, so viel Geld für ein Paar Schuhe oder ein Mobiltelefon auszugeben, wenn er sich diese Dinge eigentlich gar nicht leisten kann?


Wie kann man Menschen helfen, wenn Sie solche Entscheidungen treffen? Was meint Ihr dazu?




15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

SICHERHEIT

geht vor!

Datenschutz - Sicherheit - Personal


Erstellt mit Wix.com

Karl-Heinrich-Waggerl Gasse 6/3

A-8435 Wagna

info@fukaconsulting.at​

Steiermark|Österreich